Keramikkurse für Jung und Alt

In jedem Menschen schlummern kreative Kräfte, die sich bis ins hohe Alter nutzen lassen. Der geschmeidige und doch ungefüge Klumpen fordert heraus, ihn zu kneten, zu drücken, zu formen, wieder umzuformen. Wir brauchen es nur spielerisch unseren begreifenden Händen und einfühlsamen Fingerspitzen zu überlassen, ihm Form und Gestalt zu geben; Tonarbeiten wird von einigen begeistert begrüßt, von anderen vehement abgelehnt. Es ist wie bei den Kindern und doch ganz anders.

Formen, Brennen, Spass

Keramikkurse für Jung und Alt